Die Archäologie der Zeit: Geschichtsbegriff und by Steffen Damm

By Steffen Damm

Steffen Damm ist Lehrbeauftragter am Institut für Kultur- und Medienmanagement der Hochschule für Musik "Hanns Eisler".

Show description

Read or Download Die Archäologie der Zeit: Geschichtsbegriff und Mythosrezeption in den jüngeren Texten von Botho Strauß PDF

Similar german_3 books

Psychologie (Springer-Lehrbuch)

Die Psychologie – vielfältig und schillernd: Ein Fach mit spannenden Teilgebieten und kontroversen Diskussionen, eine fundierte Wissenschaft, eine Möglichkeit, sich mit eigenen Erfahrungen und fremden Kulturen auseinanderzusetzen – nah am Leben! Das einführende Lehrbuch von David Myers stellt das Fach so komplett wie kein anderes vor: alle Grundlagenfächer und die three großen Anwendungsfächer Klinische, Pädagogische und Arbeits- und Organisationspsychologie.

Die Archäologie der Zeit: Geschichtsbegriff und Mythosrezeption in den jüngeren Texten von Botho Strauß

Steffen Damm ist Lehrbeauftragter am Institut für Kultur- und Medienmanagement der Hochschule für Musik "Hanns Eisler".

Additional resources for Die Archäologie der Zeit: Geschichtsbegriff und Mythosrezeption in den jüngeren Texten von Botho Strauß

Example text

34 Medium zum Sprengsatz derselben Ordnung, die sich als chronologisches Schema in der Geschichtsschreibung des Historismus etabliert hatte. "Enthusiastisch begriillt als Fortschrittszeichen der Modernitat, hat dieses fotografische Prinzip im 19. "79 Leopold von Ranke sah sich, als eine Art Stellvertreter Gottes auf Erden, fUr die Ordnung und Dbersichtlichkeit der gesamten Schopfung zustandig. Das Fassungsvermogen seines Archivs gilt als legendiir. 80 Rankes Nachfolger haben indessen aus gutem Grund die Wiirde des Vicarius Dei niedergelegt.

Anders als bei diesen lmitationen laGt sich in der Photographie nicht leugnen, daG die Sache dagewesen ist. "125 Ohne den Erkenntniseifer einer Indizienbeweisfiihrung an den Tag legen zu miissen, behauptet der stillgestellte photographische Augenblick als technische Einlosung des sehnsiichtigen faustischen Apells "Verweile doch, du bist so schon" den postromantischen Geltungsanspruch einer gewesenen Faktizitat. Damit sind die Extrempositionen unter den Rezipienten des photographischen Mediums benannt: Skepsis aufgrund des Bedeutungsverlustes durch die technische Reproduktion einerseits, Zuversicht aufgrund ihrer kiinstlerisch nicht zu iiberbietenden realistisch-authentischen Grundlagen andererseits.

110 Vgl. Steffen Darnm: "Lose schreiten Einsamkeiten im Tiegerknie". Anmerkungen zu Dichtern und Tieren. In: Ders. ): Der Poet im Affenhaus. Zoogeschichten. Berlin 1994. 134-141. 40 Bedingungen das Versprechen der Conditio humana einzulosen vorgibt. Dem Umstand freilich, daB im Treibhausklima des biirgerlichen Pandamoniums hinter jeder Stellwand die Angst vor der Leere - der blanke Horror vacui - lauert, daB das iiberbordende Interieur eines sichernden Gehauses zugleich auch seine Phantome beherbergt, haben aus gutem Grund vor allem Kriminalschriftsteller zur Geltung verholfen.

Download PDF sample

Die Archäologie der Zeit: Geschichtsbegriff und by Steffen Damm
Rated 4.47 of 5 – based on 48 votes