Besteuerung der GmbH & Co. KG by Oliver Fehrenbacher

By Oliver Fehrenbacher

In der GmbH&Co. KG wird die Haftung durch die GmbHübernommen und ist entsprechend beschränkt. Diese beliebte shape der Personengesellschaft hat neben dem haftungsrechtlichen Vorteil auch zahlreiche steuerrechtliche Vor-, aber auch Nachteile.Das Werk- nennt die gesellschaftsrechtlichen Grundlagen,- beschreibt steuerrechtliche Vor- und Nachteile,- nennt Wege der Steueroptimierung und- beinhaltet zahlreiche Beispiele, Muster und Praxishinweise.Das Werk ist damit ein echtes Praktikerwerk für den schnellen und fundierten Zugriff zum Thema.

Show description

Read Online or Download Besteuerung der GmbH & Co. KG PDF

Best german_3 books

Psychologie (Springer-Lehrbuch)

Die Psychologie – vielfältig und schillernd: Ein Fach mit spannenden Teilgebieten und kontroversen Diskussionen, eine fundierte Wissenschaft, eine Möglichkeit, sich mit eigenen Erfahrungen und fremden Kulturen auseinanderzusetzen – nah am Leben! Das einführende Lehrbuch von David Myers stellt das Fach so komplett wie kein anderes vor: alle Grundlagenfächer und die three großen Anwendungsfächer Klinische, Pädagogische und Arbeits- und Organisationspsychologie.

Die Archäologie der Zeit: Geschichtsbegriff und Mythosrezeption in den jüngeren Texten von Botho Strauß

Steffen Damm ist Lehrbeauftragter am Institut für Kultur- und Medienmanagement der Hochschule für Musik "Hanns Eisler".

Additional info for Besteuerung der GmbH & Co. KG

Example text

1998 BStBl. I 1998 268 Rn. 08. 46 2 B. Ertragsteuerrecht in das Gesamthandsvermögen der Gesellschaft selbst übergehen. 68 Werden hiernach nichtwesentliche Betriebsgrundlagen zurückbehalten und der Gesellschaft lediglich zur Nutzung überlassen, findet für die Bewertung dieser Gegenstände im Sonderbetriebsvermögen ebenfalls die nach § 24 UmwStG vorzunehmende Bewertung Anwendung. Die Bewertung hinsichtlich des Sonderbetriebsvermögens und hinsichtlich des Gesamthandsvermögens erfolgt nur einheitlich.

74 75 76 77 48 BGBl. I 2006, 2782 ff. Widmann in Widmann/Mayer § 24 UmwStG Rn. 158. 1998 BStBl. I 1998, 268 Rn. 08; so auch Wacker BB 1998 Beilage 8 zu Heft 26, 30. Bis einschließlich 2001 musste auf der Grundlage der Rechtsprechung zu § 6 Abs. 3 EStG zwingend eine quotenentsprechende Mitübertragung des Sonderbetriebsvermögens erfolgen. BFH BStBl. II 2001, 26; BFH GmbHR 2000, 1166. 2 B. Ertragsteuerrecht Aber selbst bei einem über dem Buchwert liegenden Ansatz kann das Entstehen eines (steuerpflichtigen) Veräußerungsgewinns vermieden werden.

3 UmwG. N Verschmelzung einer Personengesellschaft auf eine andere Personengesellschaft gem. §§ 2, 39 UmwG. Vorgenannte Fallgestaltungen können allesamt nach § 24 UmwStG realisiert werden. § 6 Abs. 5 EStG findet auf derartige Vorgänge keine Anwendung, da § 24 UmwStG als speziellere Vorschrift Vorrang hat. b) 26 Die Gründung der GmbH & Co. KG Einbringung eines Betriebs Praktisch relevant ist die Einbringung eines Betriebs in dem Fall der „Umwandlung“ eines Einzelunternehmens in eine GmbH & Co. KG.

Download PDF sample

Besteuerung der GmbH & Co. KG by Oliver Fehrenbacher
Rated 4.70 of 5 – based on 40 votes