Berechnung, Entwurf und Betrieb rationeller Kesselanlagen by Max Gensch

By Max Gensch

In dem vorliegenden Buche werden die theoretischen Grundlagen fLir denrationellen Allfbau und die zweckmaBige Behandlung von Kessel anhgen im Zusammenhange dal'gestellt und darsus einfache. allgemein giHtige Regeln fiir die praktischeAnwendung diesel' Theorien abgeleitet. Dabei wird von den Verilaltnissen des ordentlichen Betl'iebes aus gegangen und gezeigt, wie die Anlagen beschaffen sein mussen, urn unter den jeweils gegebenen Betriebsbedingungen zur hochsten wirtschaft lichen Wirkung gelangm zu konren. Besonderes Gewicht ist auf die anschauliche DarsteUung der wesent lichen, sich in j eder Kesselanlage abspielenden verwickelten V organge und del' zwischen denselben bestehenden Wechselwirkungen gelegt worden; denn ohne Kenntnis diesel' Beziehungen ist die richtige Losung der gestellten Aufgaben nicht zu erreichen. Die Anfange dies')s Buches liegen uber 10 Jahre zuruck. Bei dem Bau und del' Betriebskontrolle zahlreicher Kesselanlagen del' ver schiedensten paintings und Gror3e ergaben sich a1: l8 den landlaufigen Lehr satzen und Anschauungen Unklarheiten und Widerspriichc. Um die besagten Anlagen Zllr hochsten wirtschaftlichen Vollendung zu bringen, erschien es deshalb notig, die theoretischen Grundlagen vou Anfang an ganz neu zu entwickeln. Dies konnte gleichlaufend mit del' praktischen Anwendung geschehen, und dabei struggle es moglich, die Richtigkeit der entwickelten Gesetze praktisch zu erproben. Das vorliegende Buch soIl in erster Linie den mit dem Entwurf und del' BetriebsfUhrung ganzer Kesselanlagen beschaftigten Fach genossen eine Handhabe fUr die sachgemaBe Nachprufung a11er Teile diesel' Anlagen bzlV. dic Aufstellung richtiger Bedingungen und die Auswahl passender Konstruktionen geben. Darin liegt aber auch die Richtschnur fUr etwaige zweckmaJ3ige VerbeBSerUl1gen der Ein richtungen und del' BetriebsfUhrung.

Show description

Read or Download Berechnung, Entwurf und Betrieb rationeller Kesselanlagen PDF

Similar german_4 books

Die Technologie des Maschinentechnikers

2 Die Verarbeitung der Metalle durch Formanderung kann erfolgen: 1. durch Schmelzen und GieBen in Formen, 2. durch gegenseitige Verschiebung der einzelnen Teilchen eines Korpers durch Schlag, Druck oder Zug (Schmieden, Walzen, Ziehen usw. ), three. durch Teilung eines oder Zusammenfiigung verschiedener Metall korper.

Lehrbuch der Hydraulik für Ingenieure und Physiker: Zum Gebrauche bei Vorlesungen und zum Selbststudium

Dieser Buchtitel ist Teil des Digitalisierungsprojekts Springer ebook records mit Publikationen, die seit den Anfängen des Verlags von 1842 erschienen sind. Der Verlag stellt mit diesem Archiv Quellen für die historische wie auch die disziplingeschichtliche Forschung zur Verfügung, die jeweils im historischen Kontext betrachtet werden müssen.

Eindrücke aus der Eisenindustrie der Vereinigten Staaten von Nordamerika

Dieser Buchtitel ist Teil des Digitalisierungsprojekts Springer booklet documents mit Publikationen, die seit den Anfängen des Verlags von 1842 erschienen sind. Der Verlag stellt mit diesem Archiv Quellen für die historische wie auch die disziplingeschichtliche Forschung zur Verfügung, die jeweils im historischen Kontext betrachtet werden müssen.

Extra info for Berechnung, Entwurf und Betrieb rationeller Kesselanlagen

Sample text

23" 2,30'2 Fig. 4. Ebenso findet n~an den oberen Wert 0 Po: Kohlensaure 0,252 . 3,6670 = 0,9240 Wasserdampf = 0,72 (9h + f) Sohwefl. Saure 0,17 . iokstoff 0,259 ·0,764· J·o = 0,198 . Lo da8 i::;t 0,924c 0,72 (f 911) 0,348 0,19R L(l. o Po = Qo + + + + . . (21 Die 33 l{auchga~e. ; Koh Ie lllit 0,83 c 0,04 It 0,040 0,01 s und 0,03£. U nterer \Vert c Pu : Kohlensaure 0,83 . 608 Wasserdampf (0,03 + 9 . mJ) . 48 = 0,187 = 0,00:3 Sehwefl. Saure 0,Ql . 30 Stickstoff 10,61 ·0,187 = 1,984 Qo . 3. Q. e Po u })u = 3 152 11,56 - ' - - , == 2,';0 ..

3,6670 = 0,9240 Wasserdampf = 0,72 (9h + f) Sohwefl. Saure 0,17 . iokstoff 0,259 ·0,764· J·o = 0,198 . Lo da8 i::;t 0,924c 0,72 (f 911) 0,348 0,19R L(l. o Po = Qo + + + + . . (21 Die 33 l{auchga~e. ; Koh Ie lllit 0,83 c 0,04 It 0,040 0,01 s und 0,03£. U nterer \Vert c Pu : Kohlensaure 0,83 . 608 Wasserdampf (0,03 + 9 . mJ) . 48 = 0,187 = 0,00:3 Sehwefl. Saure 0,Ql . 30 Stickstoff 10,61 ·0,187 = 1,984 Qo . 3. Q. e Po u })u = 3 152 11,56 - ' - - , == 2,';0 .. U bl'1'c1' \\' ert ('. 92,1. Wasserdampf (0,03 + H .

0,776· (n -1) = 5,122' (n-1) 1,5 und das SauerstofIvolumen urn 9,894 '0,165' (n 1,5 1) = 1,089 . (n - 1), mit diesen Zahlen sind die Linien der Fig. 8 berechnet worden. 40 Dil' Fl'Uerullg. Dberschlaglich laBt sich der Yerlust aus Kohlenoxyd mit Hilfe der folgenden Naherungsformeln berechnen. Man erhalt i = 3,5' n . ko in Prozenten des Heizwertes, wenn -der Kohlensauregehalt und LuItilberschuB in den Gasen bekannt ist, oder auch 0% 5,7·k o 1 = 2,7 + wenn der Gehalt an fl'eiem Sauerstoff und an Kohlenoxyd gegeben sind.

Download PDF sample

Berechnung, Entwurf und Betrieb rationeller Kesselanlagen by Max Gensch
Rated 4.77 of 5 – based on 48 votes