Aesthetica und Anaesthetica. Philosophische Überlegungen by Odo Marquard

By Odo Marquard

Show description

Read Online or Download Aesthetica und Anaesthetica. Philosophische Überlegungen PDF

Similar german_2 books

Wenn Alkohol Zum Problem Wird: Suchtgefahren Erkennen Den Weg Aus Der Abhängigkeit Finden

KurzbeschreibungHier finden Sie Antworten auf über a hundred der häufigsten Fragen Alkoholismus ist eine Erkrankung, die Millionen Menschen betrifft. Dieses Buch wendet sich an Angehörige und Betroffene, die ersten Rat und Hilfe suchen. Es gibt Wege, die Abhängigkeit zu überwinden. Das machen auch die Autoren dieses Ratgebers deutlich.

Kochen mit dem Wok

Kochen im Wok ist mehr als ein Blick in fremdeTopfe? Kochen im Wok ist ein Ausflug in die Kultur Asiens. Die Karriere des Woks begann bereits vor mehr als 3000 Jahren in China. Der Topf (so die Bedeutung von „Wok? in Kantonesisch) wurde entwickelt, um auf einer einzigen Feuerstelle schnell ein Essen zuzubereiten.

Additional resources for Aesthetica und Anaesthetica. Philosophische Überlegungen

Example text

Er versucht, sich seine Realisierung durch seine Thematisierung und durch die Weise seiner Thematisierung zu ersparen. Darum tritt alsbald neben die Ästhetik des Schönen die des Nicht-Schönen: die des Erhabenen, des Tragischen, des Komischen, des Ironischen, des Humoristischen, des Kauzigen, des Grausigen, des Häßli- Zur Bedeutung der Theorie des Unbewußten 43 chen, usw. Diese Ästhetik des Nicht-Schönen entwickelt sich aus der Rolle einer Nebenästhetik heraus. Sie wird schließlich universell; dabei entdeckt sie eine Fülle neuer Themen und Formen.

Daß Natur in der geschichtlichen Welt zugleich vergangen d. h. verschwunden und gegenwänig d. h. ist nicht'. )1 Diesen Status des Unbewußten hat die Natur exemplarisch im Genie für die Kunst: Ichon länglt - schreibt Schelling - ist eingelehen worden, 114ß in der Kunlt nicht allel mit dem Bewußtlein aUIgenchtet wird, 114ß mit der bewußten T4tigkeit eine bewußtIoIe Kraft Iich flerbinden muJ{'2. die Philolophie der Kunlt ntl&h GrundI4tzen deI tranlzendentalen IdealismuI H muß beim Genie)4 die bewußte T4tigkeit mI beltimmt durch dje bewußtIole reflektieren.

In Wirklichkeit hat Freud - indem er noch einmal die Theorie der Kunst auf eine Theorie des Unbewußten baute - dieser Kunsttheorie neue Möglichkeiten erschlossen. Die Kunst bleibt. wo sie unschön ist. nicht länger suspekt; zugleich wird begreifbar. daß Kunst mit Nicht-Kunst konvenibel ist. Freud erschließt diese Begreifensmöglichkeiten im wesentlichen durch zwei theoretische Operationen. Erstens hat Freud das Unbewußte als das Verdrängte interpretien: 6oC Unseren Begnffdes Unbewußten - schreibt er - gewinnen wir IlUS der Lehre "on der Verdrängung.

Download PDF sample

Aesthetica und Anaesthetica. Philosophische Überlegungen by Odo Marquard
Rated 4.34 of 5 – based on 13 votes